Aufgaben

Der Abwasserzweckverband Bützfleth / Assel (AZV) unterhält in den Ortschaften Assel und Bützfleth, ein Schmutzwasserkanalnetz, an das insgesamt ca. 2530 Privat- und Geschäftshaushalte sowie Industriebetriebe angeschlossen sind.

Die hier anfallenden und zur Entsorgung bestimmten Abwässer werden durch Schmutzwassergefälle- und Druckrohrleitungen mit einer Gesamtlänge von rund 65 Km zum Klärwerk der Abwasserentsorgung Stade (AES) gepumpt.

Für den reibungslosen Transport der Abwässer unterhält der AZV im Verbandsgebiet insgesamt 26 Hauptpump- und 34 Schneidkopfpumpwerke.

Daneben müssen die Inhalte aus rund 218 Kleinkläranlagen und abflusslosen Sammelgruben in verschiedenen Intervallen entleert und mit Spezialfahrzeugen zum Klärwerk der AES gefahren werden.

Dies gilt ebenfalls für Bedarfsentleerungen der Sammelgruben verschiedener Industriebetriebe sowie von Schiffen aus dem Hafen Stade-Bützfleth.